Talenteschmiede – Schüler entdecken ihre Stärken für eine optimale Berufswahl

Die meisten Erwachsenen erinnern sich noch gut an die Zeit vor dem Abschluss, als es sich zu entscheiden galt, welchen beruflichen Werdegang man einschlagen möchte. Jeder weiß, wie schwierig diese Entscheidung war und wie sehr man sich über jegliche Hilfe freute.

Da sie um diese Schwierigkeiten wissen, unterstützt die Bäckerei “Die Lohner’s” gemeinsam mit der Kreissparkasse Mayen und der Firma Heuft Thermo-Oel GmbH & Co. KG Jugendliche bei der beruflichen Orientierung. Die Unterstützung der Schüler in der Region ist eine Herzensangelegenheit für die beteiligten Firmen. Deshalb haben sie sich dazu bereit erklärt, ein erfolgreiches Projekt der NaturTalente Stiftung aus München für die eigene Region anzubieten und zu sponsern.

Viele Jugendliche sind sich nicht sicher, wo ihre Stärken liegen und welcher Job wirklich zu ihnen passt. Eine besondere Art der Berufsorientierung bietet daher die Talenteschmiede der Münchner NaturTalent Stiftung. 61 Schüler der IGS Pellenz, RS Plus und FOS Mendig und der RS Plus in Mayen nahmen nun gefördert durch die oben genannten Firmen an einem Talenteschmiede-Seminar teil. „Wir wollen den Jugendlichen die Chance bieten, sich schon früh über ihr Potenzial klar zu werden und systematisch nach Berufen und Studiengängen zu suchen, die gut zu ihrer Persönlichkeit passen“, erklärt Karl-Heinz Nigbur, Leiter Personalmanagement Kreissparkasse Mayen.

Denn nur wer seine eigenen Stärken und Vorlieben kennt, kann eine Berufswahl treffen, die ihn auch wirklich erfüllt und begeistert.

Im Vorfeld des Seminars sollten die Schüler bereits fünf verschiedene Tests absolvieren, um eine Basis zu schaffen. Dazu gehörten drei Online-Test sowie das Einholen von Feedback Dritter. Am Ende des Seminartages hatte jeder Schüler drei bis fünf konkrete Berufswünsche erarbeitet, mit denen sie in Zukunft die nächsten Schritte gehen können.

Eine Formel, die aufgeht, wie Rainer Schmaus, Geschäftsführer der NaturTalent Stiftung aus München, weiß: „Über 28.000 Schüler haben unser Angebot seit 2007 bereits wahrgenommen. Die tolle Resonanz, die wir von den Jugendlichen nach dem Seminar bekommen, zeigt uns, dass wir mit unserem Angebot richtig liegen.“ Über 98 Prozent der Absolventen würden die Seminare jungen Menschen in der Phase der Berufswahl weiterempfehlen.

Und so fand das Projekt auch bei den Schülern aus der Region großen Anklang. Die Lohner’s, die Kreissparkasse Mayen und die Firma Heuft sehen sich darin bestärkt, die Talenteschmiede der NaturTalent Stiftung auch in Zukunft häufiger anzubieten.