Stollen für die Bundeswehr – Weihnachtsgrüße aus der Heimat

v.l.n.r.: Kommodore Oberst Thomas Schneider, Bürgermeister Wolfgang Lambertz, Generalleutnant Ingo Gerhartz, Geschäftsführer der Lohner’s Achim Lohner, Konditormeister David Sachse.

Foto: Peter Seydel.

Stollen und Gebäck gehören in unserer Region unwiderruflich zum Weihnachtsfest dazu. Damit die in Büchel stationierten Soldatinnen und Soldaten, die derzeit für uns in Krisengebieten bzw. im Auslandseinsatz, besonders in Jordanien, sind, an der alten Festtagstradition teilhaben können und so ein Stück heimatliche Weihnacht erleben, hat Bürgermeister Wolfgang Lambertz entsprechende Geschenke gepackt. Unterstützt von der Bäckerei „Die Lohner’s“ aus Polch, die für die Aktion leckere Christstollen beigesteuert hat, überreicht Lambertz die Präsentpakete in Anwesenheit von Generalleutnant Ingo Gerhartz an Büchels Kommodore Oberst Thomas Schneider.

Auf Lambertz’ Initiative erhalten Soldaten, die sich über die Festtage im Auslandseinsatz befinden, bereits zum dritten Mal eine kleine Aufmerksamkeit aus der Verbandsgemeinde Cochem. Vor zwei Jahren ist Lambertz sogar eigens nach Jordanien gereist, um sich ein Bild von dem unermüdlichen Einsatz der Bundeswehrkräfte und deren Arbeit vor Ort zu machen. In diesem Jahr erfährt die Aktion außerdem eine besondere Anerkennung, denn Generalleutnant Ingo Gerhartz, Inspekteur der Luftwaffe, ist bei der Geschenkübergabe in Polch dabei. „Es ist uns eine besondere Ehre, dass der ranghöchste General der Luftwaffe die Aktion mit seiner Anwesenheit unterstützt“, sagt Lambertz.

Die kleinen Aufmerksamkeiten aus unserer Region sollen den Soldatinnen und Soldaten nicht nur zeigen, dass man zum Fest auch in der Heimat an sie denkt, sondern drücken zudem die Anerkennung für besondere Leistungen bei Auslandseinsätzen der Bundeswehr aus.

„Besonders möchte ich mich bei dem Ehepaar Lohner bedanken, das diese Aktion seit Beginn mit großem Engagement unterstützt“, so Lambertz.

Im Rahmen dieser Aktion dürfen sich auch die Soldatinnen und Soldaten, die in der Heimat während des Weihnachtsfestes Dienst haben, auf eine kleine Aufmerksamkeit als Dank freuen.

Text: Bürgermeisterbüro Cochem.

_MG_0879.jpg_resized _MG_0812.jpg_resized _MG_0834.jpg_resized _MG_0842.jpg_resized _MG_0861.jpg_resized

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Die Lohner’s