Neue Schulpatenschaften übernommen!

Eine fundierte und ordentliche Berufsausbildung, die lehrreich ist und Spaß macht, ist für die Bäckerei Die Lohner’s ein wichtiger Bestandteil ihrer Philosophie. Daher ist es umso erfreulicher, dass dieses Bestreben mit der Auszeichnung zu einem von Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben gewertschätzt wurde. Bevor jedoch der Schritt zur Ausbildung angetreten wird, muss ein jeder die Schule besuchen. Und um die vielen Schulen im Verbreitungsgebiet der Lohner’s ein wenig zu unterstützen und somit auch den Übergang von der Schulzeit in die Lehre etwas zu vereinfachen, arbeiten die Lohner’s schon viele Jahre eng mit Patenschulen zusammen.

Im Rahmen der Nacht der Ausbildung bei den Lohner’s in Polch waren gleich zwei neue Patenschulen zu Gast, die hier live den Patenschaftsvertrag unterzeichneten: die IGS Pellenz in Plaidt und die Albert-Schweitzer-Realschule Plus in Mayen. Die Verträge wurden unterzeichnet von Geschäftsführer der Lohner’s Helmut Moll sowie Vertretern der beiden Schulen (Frau Bachen, Berufskoordinatorin und Frau Mendritzki, Schulleiterin der Realschule Plus Mayen sowie Herr Montada, Pädagogischer Berater und Frau Brackmann, Schulleiterin der IGS Plaidt). Bezeugt wurden die Verträge von Frau Schmidt-Altmann von der IHK zu Koblenz sowie von Herrn Jan Bruhn vom Regionalen Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT. Neben den beiden neuen Schulen unterstützen die Lohner’s auch noch die IGS Salmtal, die Realschule Plus Nachtsheim und die IGS Maifeld/Polch!

IMG_6431_resized

IMG_6429_resized

IMG_6425_resized

IMG_6417_resized