„Wackelzähne“ backen bei den Lohner´s

Die Lohner`s, Oberwinter
Am 8. März waren die Vorschulkinder der kath. Kita Arche Noah zum Backen bei der Bäckerei Lohner eingeladen. Mit 22 Wackelzähnen, so heißen die Vorschulkinder in der Arche Noah machten sich die Erzieher auf den Weg zur Bäckerei. Dort wartete schon ein Bäckermeister auf die Kinder. Es war schon alles  vorbereitet. –Zunächst besprach der Bäcker mit den Kindern was alles zum Backen gebraucht wird, die Antworten der Kinder kamen schnell und spontan. Beim Teig wurde dann überlegt was man da für Zutaten benötigt, auch das wussten die Kids sehr genau und zügig. Dann kam die Kleidung beim Backen zur Sprache: Es gab für jedes Kind eine kleine Schürze und eine Kopfbedeckung. Die Kinder suchten sich Plätzchenformen aus: Hasen (sitzend und springend) Eier, Schweine, Hund usw. Jedes Kind durfte ein großes Plätzchen ausstechen und mit einer weiteren Bäckereimitarbeiterin verzieren. Danach durfte jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen und mit einer Teigkugel formen was sie wollten. Die Plätzchen mussten dann in den Ofen. Um die Wartezeit zu verkürzen, gab es dann für die Kinder Kakao, kleine Brötchen und Streuselkuchen. Der Bäckermeister fragte die Kinder ob sie auch singen können. Die Kinder wollten dann auch demonstrieren was sie alles können. Die Zeit verging wie im Fluge und nach ein paar Frühlingsliedern waren dann die Plätzchen gar. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Jedes Kind erhielt eine Tüte mit seinen Plätzchen mit nach Hause. Das war eine rundherum gelungene Sache. Mit Schürze und Kopfbedeckung und Plätzchentüte ging es dann wieder zum Kindergarten zurück. Vielen Dank für diese Einladung!

Plätzchen

Für die Kita Arche Noah Edith Reck