Kinder der „Entdeckertagsschule Brohl“ zu Gast bei den Lohner’s

Im Rahmen des Themas Ernährung beschäftigten sich die Kinder der „Entdeckertagsschule“ in Brohl unter anderem mit dem Grundnahrungsmittel Brot.
Daher besuchten die kleinen Entdecker am 18.01.2017 die Backstube der Bäckerei „Die Lohner’s“ in Polch.

Zunächst beantwortete unser Eventbäcker Herr Haupt in der neuen Backschule alle Fragen der Kinder rund um Brot.
Ausgestattet mit Hygienekleidung ging es im Anschluss mit Bäckermeister und Eventbäcker Alfred Haupt auf Erkundigungstour durch die große Backhalle.

Die Kinder staunten nicht schlecht über die riesigen Schüsseln mit Teigen, die langen, blankpolierten Tische, an denen fleißige Bäcker große Teigberge kneteten, die Brötchenmaschine und die Leckereien in der Konditoreiabteilung.
An einem Tag werden etwa 35 Tonnen Mehl, unter anderem zu 250. 000 Brötchen, verarbeitet.
40. 000 Plastikkörbe kommen täglich zum Einsatz, die in der internen Spülanlage gereinigt und über das Transportsystem unter der Hallendecke zu den einzelnen Abteilungen transportiert werden.
Ausgeliefert werden die Backwaren mit über 40 LKW und Transportern.

Diese ganzen Zahlen stehen unter dem Aspekt, dass sich „die Lohner’s“ als Bäckerei sieht,
die mit regionalen Produkten handwerklich mit eigenen Rezepten umweltverträglich arbeitet.

Zum Abschluss der interessanten Tour wurden die kleinen Gäste mit Getränken und Teilchen verwöhnt.
Und schließlich durfte jedes Kind ein „Lohner’s Uriges“ mit nach Hause nehmen.

Die Entdeckertagskinder fanden den Nachmittag in der Bäckerei „Die Lohner’s“ sehr spannend und informativ.
Sie bedankten sich sehr herzlich bei Herrn Haupt für die tolle Führung.