Gelungene Neueröffnung in Bad Kreuznach

Die Lohners – ein Synonym für gehobene Backkunst in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Hessen

 Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kam zur Eröffnung von „Lohner´s Backspektakel“ am Nahetal-Forum in Bad Kreuznach 

Und wieder einmal machte die bekannte Bäckerei „Die Lohner´s“ mit einer spektakulären Neueröffnung von sich reden. Am Dienstag, dem 04. August feierten die Inhaber des traditionellen Familienunternehmens mit Sitz in Polch, Ellen und Achim Lohner sowie Geschäftsführer Helmut Moll gemeinsam mit zahlreichen geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft die offizielle Einweihung eines neuen „Back Spektakels“ am Nahetal-Forum (Ludwig Kientzler Straße – Ecke Bosenheimer Straße).

Zu den zahlreichen Ehrengästen, die der Präsentation des ebenso modernen wie eleganten Projektes beiwohnten zählten u.a. die Landesvorsitzende der CDU-Rheinland-Pfalz und Landtagsabgeordnete im Wahlkreis 17 – Bad Kreuznach, Julia Klöckner, Landrat Franz-Josef Diel und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die sich im Verlauf der bis ins kleinste Detail von den Mitarbeitern der „Lohner-Familie“ durchdachten und liebevoll initiierten Eröffnungsfeier mit je einem Grußwort an die Gastgeber wandten.

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Helmut Moll, der charmant und redegewandt durch das kurzweilige Programm führte, segneten die beiden Geistlichen: Pfarrer Dr. Claus Clausen von der evangelischen Kirchengemeinde Bad Kreuznach und Diakon Edgar Braun von der katholischen Kirchengemeinde das neue Gebäude und die darin arbeitenden 35 Mitarbeiter-/innen. Nachdem Petrus ebenfalls seinen Segen in Form eines Regenschauers gegeben hatte, wurde das Einweihungs-Procedere in den herrlich gestalteten Räumlichkeiten des „Back-Spektakels“ fortgesetzt, wo Achim und Ellen Lohner die Gäste noch einmal willkommen hießen und vor allem die Mitarbeiter-/innen der Lohner-Familie mit einer wahren Hommage bedachten.

Während die Gäste mit kulinarischen Überraschungen aus der Küche und der Bäckerei verwöhnt wurden, sorgte der Comedian und Zauberer Marc Weide mit flotten Sprüchen und frappierenden Zaubertricks für beste Unterhaltung.

Nach einer neun Monate währenden Bauzeit wurde auf einem 3.710 qm umfassenden Areal eine Geschäftsidee von Achim Lohner realisiert, die Ihresgleichen noch suchen dürfte. Immerhin hat das Unternehmen hierfür ca. zwei Millionen Euro investiert! Auf einer bebauten Fläche von 525 qm entstand unter der Federführung der RS-Plan AG Bad Kreuznach eine 280 qm große Terrasse, von der 130 qm überdacht sind. Hier laden168 Sitzplätze zum Verweilen bei einer Tasse Kaffee und köstlichem Kuchen oder Gebäck bzw. einem frisch zubereiteten Imbiss ein, der von Pasta bis Pizza keine Wünsche offen lässt. Auch in dem 210 qm umfassenden Innenbereich, bei dem es sich um eine architektonische Glanzleistung des Architekturbüros und Ladeneinrichters Porten aus Bad Neuenahr handelt, können ca. 100 Personen in einer Oase der Entspannung speisen und chillen.

Da die Mitarbeiter bei den Eheleuten Lohner einen hohen Stellenwert genießen, wurden auf 450 qm neben einer modernen Küche sowie Kühl- und Lagerräumen selbstverständlich auch entsprechende „Rückzugsmöglichkeiten“ in Form einer Teeküche und eines angegliederten Aufenthaltsraumes für das Personal geschaffen.

Damit ist das Unternehmen nach der Eröffnung je einer Filiale in der Alzeyer Straße und in der Konrad-Frey-Straße gleich drei Mal in Bad Kreuznach vertreten, wobei es sich bei dem neuesten „Lohner´s Backspektakel“ um den elften und größten Gastronomie – Standort handelt. Insgesamt sind die Lohner´s, deren Name in Rheinland Pfalz, Nordrhein Westfalen und Hessen als Synonym für gehobene Backkunst steht, in den genannten Gebieten nunmehr mit 134 Filialen und 1.600 Mitarbeitern präsent.

BadKreuznach-Eroeffnung_b    BadKreuznach-Eroeffnung_c